Segelflugzeug Ka6

Die Ka6 CR wird vorwiegend in der Ausbildung genutzt. Das einfache Handling und die guten Flugeigenschaften eignen die Ka6 CR auch für kleine Streckenflüge.

Die Ka6 ist das Segelflugzeug, das bis heute am meisten gebaut wurde. Über 1400 Exemplare wurden in Poppenhausen in der Röhn gefertigt und heute sind noch etwa 690 in Deutschland zugelassen.

Version
CR
Baujahr
1961
Klasse
Clubklasse
Spannweite
15 m
Länge
6,68 m
Flügelfläche
12,4 m²
Streckung
18,15
Leermasse
185 kg
max. Flugmasse
300 kg
Profil
Wurzel: NACA 63-618
Mitte: NACA 63-615
Außen: Joukowsky 12,5%
maximale Flächenbelastung
24,19 kg/m²
Höchstgeschwindigkeit
200 km/h
beste Gleitzahl bei km/h
30 bei 85 km/h
geringstes Sinken
0,65 m/s bei 72 km/h